Spracheinstellungen in Ubuntu und Linux Mint ändern

Sowohl Ubuntu als auch Linux Mint bieten Unterstützung für viele verschiedene Sprachen. Wo auch immer Sie herkommen oder welche Sprache Sie sprechen, die Chancen stehen gut, dass Ubuntu und Linux Mint Ihre Sprache unterstützen.

Ubuntu

Diese Schritte funktionieren in den Desktop-Umgebungen Unity und Ubuntu on Wayland. Sie müssen regelmäßig Ihr Administrator-Passwort eingeben, um diese Änderungen vorzunehmen.

Geben Sie zunächst entweder „Sprache“ in das Suchfeld ein oder klicken Sie auf „Aktivitäten“ und geben Sie dann „Sprache“ ein. Wählen Sie „Sprachunterstützung“ aus der Programmliste.

Wenn Sie eine Warnmeldung erhalten, die besagt, dass die Sprachunterstützung nicht vollständig installiert ist, klicken Sie auf „Installieren“.

Möglicherweise erhalten Sie eine Warnmeldung, die besagt, dass das System auf den Abschluss des unbeaufsichtigten Upgrades wartet. Wenn Sie diese Meldung erhalten, starten Sie Ihren Computer einfach neu und starten Sie ihn immer wieder neu, bis das unbeaufsichtigte Upgrade abgeschlossen ist.

Als nächstes wird das Dialogfeld für die Sprachunterstützung angezeigt. Klicken Sie auf „Sprachen installieren/entfernen“.

Im nächsten Fenster sehen Sie die Sprachen, die bereits auf Ihrem System installiert sind. Um eine neue Sprache in Ubuntu zu installieren, markieren Sie einfach das Kästchen neben der Sprache. Klicken Sie dann auf „Übernehmen“.

Klicken Sie auf der Registerkarte „Sprache“ des Dialogfelds „Sprachunterstützung“ auf die gewünschte Sprache und ziehen Sie sie an den Anfang der Liste. In meinem Fall habe ich „Español“ ausgewählt: (México)“ ausgewählt und an den Anfang der Sprachenliste gezogen. Die oberste Sprache wird die Sprache für Ihre Menüs und Fenster sein. Alle Sprachen unterhalb der zweiten Sprache in der Liste werden ignoriert.

Klicken Sie auf „Systemweit anwenden“.

Klicken Sie nun auf die Registerkarte „Regionale Formate“. Hier wird die Sprache für Dinge wie Datum und Uhrzeit, Währung und Zahlenformate eingestellt. Auch hier wählen Sie die gewünschte Sprache aus. In meinem Beispiel habe ich „Español“ ausgewählt: (México)“. Klicken Sie auf „Systemweit anwenden“. Klicken Sie auf „Schließen“.

Melden Sie sich anschließend von Ubuntu ab und wieder an, um die Sprachänderungen zu aktivieren. Alternativ können Sie auch neu starten oder den Computer herunterfahren und manuell wieder einschalten.

Wenn Ubuntu wieder startet, erscheint ein Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, die neue Sprache zu aktivieren. Der Text unterscheidet sich je nach der von Ihnen gewählten Sprache. Um die Änderungen zu akzeptieren, klicken Sie auf die Schaltfläche rechts. Um sie zu verwerfen, klicken Sie auf die Schaltfläche links.

Wenn die Spracheinstellungen erfolgreich waren, sollte das gesamte Betriebssystem in der gewünschten Sprache erscheinen.

Linux Mint

Klicken Sie auf die Schaltfläche Menü und geben Sie dann „Sprache“ in die Suchleiste ein.

Wählen Sie „Sprachen: Spracheinstellungen“. Klicken Sie bei „Sprachunterstützung“ auf „Sprachen installieren/entfernen“.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen…“.

Scrollen Sie nach unten, bis Sie die gewünschte Sprache gefunden haben, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf „Installieren“.

Wählen Sie dann die gewünschte Sprache aus und klicken Sie auf „Sprachpakete installieren“.

Wenn die Installation erfolgreich war, sollte in der Sprachliste „Fully Installed“ (vollständig installiert) in grüner Farbe erscheinen. Klicken Sie auf „Schließen“.

Klicken Sie unter Spracheinstellungen auf die Schaltfläche neben „Sprache“ und wählen Sie dann die gewünschte Sprache aus. Wiederholen Sie den Vorgang mit der Schaltfläche neben „Region“. Klicken Sie sowohl für die Sprache als auch für die Region auf „Systemweit anwenden“.

Melden Sie sich ab und wieder an, oder starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Wenn Sie sich wieder anmelden, wird ein Dialogfeld angezeigt. Um die Änderungen zu übernehmen, klicken Sie auf die Schaltfläche auf der rechten Seite. Zum Abbrechen klicken Sie auf die Schaltfläche auf der linken Seite.

Wenn die Spracheinstellungen erfolgreich waren, wird die gesamte Oberfläche des Betriebssystems in der gewünschten Sprache angezeigt.